Rss

Archives for : Catsuitmodel

Heavyrubber Ganzanzug über Latex Catsuit

Hallo liebe Besucher,

heute zeigen wir Euch ein paar tolle Latexbilder vom Catsuitmodel und Katya im Heavyrubber Ganzanzug Modell Jet Fighter, mit fest angesetztem Helm. Dieser extrem dicke Heavyrubber Ganzanzug wurde vom Model über einem dünneren Latex Catsuit getragen. Viele weitere Latexbilder dieses Heavyrubber Ganzanzuges werden bald schon folgen.

Am kommenden Samstag ist nun endlich auch das Männer-Shooting 1, welches viele tolle neue Styles zeigen wird! Seid gespannt.

[print_gllr id=2023 display=short]

Latex Catsuit für die totale Atemreduktion

Am vergangenen Wochenende war es wieder einmal so weit, unser Freund Joe von Catsuitmodel hat zu einem Shooting der besonderen Art gerufen und Elena ist diesem Ruf gerne gefolgt. Wir glauben, sie mag Latex in besonders bizarren Formen, nicht gewöhnliches, sondern eher die ausgefallenen Sachen. Dieses Shooting war allerdings mehr oder weniger dazu gedacht, ihre Körpermaße über die weite Entfernung ohne genaue Maßangaben zu bestimmen, da sie dieses Jahr noch eine besondere Session in echtem Heavy Rubber genießen wird. Dafür fertigten wir einen Breathplay Latex Catsuit zur totalen Atemkontrolle, der mit mehreren kleinen Löchern in der Haube ausgestattet war, so dass Elena auch ein paar Minuten länger ihren Spaß darin haben konnte. Sie war den totalen Einschluss bereits vom Breathplay Catsuit aus Effektlatex und dem Manga Doll Latex Catsuit mit Kondomen gewöhnt, bei unserem Shooting im vergangenen Jahr musste sie in Zweitem längere Zeit bei hohen Temperaturen im Freien verbringen. Elena zog den Latex Catsuit voller Vorfreude an und genoss dann die Zeit, in der sie komplett eingeschlossen war, es waren nicht nur ein paar Sekunden… Beim nächsten Latex Catsuit mit angesetzter Haube oder Maske werden wir ein Haarloch fertigen, durch welches man die langen und schönen Haare des Models hindurchziehen kann, so dass die letzte Reißverschlussöffnung auch komplett verschlossen werden kann.

Atemreduktion in Latex niemals allein durchführen

Einige Betrachter der Latexbilder haben auch nach fest angesetzten Latexhandschuhen gefragt, was jedoch nicht unbedingt ratsam ist, da man sich nur recht schwer von der angesetzten Haube selbst befreien kann, wenn die Luft einmal knapp wird.

[print_gllr id=1999 display=short]

Latexbilder vom Latex Catsuit mit Haube

Latexbilder zu Weihnachten vom Latex Catsuit mit Haube

LatexCrazy, der Onlineshop für von Hand gefertigte Latexkleidung wie dem neuen Latex Catsuit mit Haube bietet Euch vor Allem zu dem diesjährigen Weihnachtsfest tolle Angebote rund um Latex. Heute, am Samstag den 14.12.2013, erhaltet Ihr zum Preisvorteil den Latex Catsuit mit fest angesetzter Haube. Selbstverständlich ist auch dieses Modell erhältlich für Damen und Herren, inklusive dem Service der Maßanfertigung und aus optional chloriertem Material, so dass Ihr keine Anziehhilfe wie Silikonöl oder Talkum mehr benötigt. Wählt auch bei diesem Latex Catsuit aus über 100 verschiedenen Farben von FourD Supatex aus Großbritannien und Radical Rubber. Dabei bieten wir Euch Materialstärken von 0.25mm bis zu 1mm Heavy Rubber, wobei 0.4mm unseren Standard markiert und von der Marke Radical Rubber stammt.

Die gezeigten Latexbilder sind nur ein paar Wenige, auf den folgenden Seiten unseres LatexCrazy Bilderblogs findet Ihr auch noch viele weitere Bilder, unter Anderem auch von diesem tollen Latex Catsuit. Wir freuen uns auch schon auf das kommende Jahr 2014, denn dann werden wir wieder viele einzigartige Fotoshootings veranstalten, Indoor und natürlich auch Outdoor und wer weiß, vielleicht treffen wir uns da auch einmal. Im Januar geht es zuerst einmal nach Berlin, in unsere gigantische Hauptstadt mit seinem bunten Treiben, wo wir neben unserer bezaubernden Lara ein neues Gesicht vor die Kamera locken, ein bildhübsches Model, welches Latex ebenso liebt, wie wir es tun und vor Allem Mode aus dem knalleng sitzendem Material auch gerne privat trägt. Sie wird Euch verzaubern, nicht nur für unsere Kollektion wird sie stehen, nein, sie wird auch auf ihrer eigenen Webseite mit tausenden von tollen, edlen und natürlich sexy Latexbildern zu sehen sein und Euch die Köpfe verdrehen. Wir reden von Kiki, Ihr werdet sie lieben.

Also, wir von der LatexCrazy Manufaktur wünschen Euch schon einmal ein sagenhaft fantastisches Wochenende und einen ruhigen dritten Advent bei schönstem Sonnenschein.

[print_gllr id=1565 display=short]

Latexcatsuits aus Effektlatex Outdoor

Latexcatsuits aus Fire Glow Latex

Hey liebe Latexfreunde,

seit dieser Woche, besser gesagt seit dem vergangenen Wochenende sind die Temperaturen ja arg nach unten gerutscht. Vorbei ist das sonnige Wetter, bei dem zwei attraktive junge Mädels in ihren Latexcatsuits so richtig ins Schwitzen kommen, dafür ist es definitiv viel zu kalt. Aber dies ist kein Grund, den Kopf in den Sand zu stecken, vor Allem da das nächste Outdoor Shooting mit unserem Freund von Catsuitmodel auch 2014 wieder stattfinden wird! Bis dahin bleiben uns nur die schönen Latexbilder und Gedanken an diesen schönen Sommertag. Die beiden Mädchen tragen unsere LatexCrazy Fire Glow Latexcatsuits, wobei das Modell mit angesetzter Maske und Kondomen der Condom Catsuit aus Fire Glow Naturlatex ist. Abgebildet haben wir ihn mit eingesetztem Zungenkondom, großem Vaginalkondom, angesetzten Füßen und Latexhandschuhen. Das Model kam innerhalb weniger Minuten richtig schwer ins Schwitzen, als wir später, so nach einer halben Stunde in der Sonne die Reißverschlüsse an der Latexmaske geschlossen hatten, wurde es fast unerträglich und dennoch hat sie es weitere 40 Minuten darin ausgehalten. Der süße Duft des Latex wurde durch die Wärme in einen Umkreis von gut 20 bis 30 Metern getragen und die Passanten waren zum Teil angetan, andere wiederum konnten es nicht fassen. Es hat sich aber wieder einmal gezeigt, dass vor Allem die ältere Generation wesentlich lockerer im Umgang mit Latex ist, als es die jungen Leute sind. Das zweite Model im klassischen Fire Glow Latexcatsuit kämpfte auch mit den Temperaturen, so lief bei ihr der Schweiß innerhalb weniger Minuten durch den Reißverschluss, was beim Condom Catsuit ja nicht möglich war, da er ja nur einen kurzen Einstiegsreißverschluss hat. Die fest angesetzten Latexhandschuhe und auch die Latexsocken, die beide fest mit dem Latexcatsuit verankert waren, liefen mit Schweiß voll.

Beide Latexcatsuits, den Fire Glow und den Condom Catsuit aus genanntem Material könnt Ihr im LatexCrazy Shop inklusive dem Service der Chlorierung und der Maßanfertigung bestellen, natürlich zum heißen Preis, handgefertigt in Deutschland. Für alle, die ihren Fire Glow Catsuit schnell haben möchten und nicht auf die Maßanfertigung zurückgreifen müssen, bzw. wollen, erhalten den Latexcatsuit Fire Glow auch im Express Bereich.

Jetzt aber viel Spaß mit den Bildern der Latexcatsuits.

[print_gllr id=1387 display=short]

Latex Catsuit Jet Fighter mit Helm

 Latex Catsuit mit Helm im Militär Look

Catsuitmodel hat es wieder getan. Man nehme eine junge, bildhübsche Frau mit blondem Haar, gut bekleidet mit einem engen Latex Catsuit, die dann in einen schweren Heavy Rubber Ganzanzug schlüpft und sich lange Zeit darin räkelt. Das sind die Zutaten, aus denen man Träume in die Realität verwandelt. Der Heavy Rubber Catsuit im Jet Fighter Design ist immer wieder eine Augenweide, sein mehrfarbiges Design lässt die Herzen nicht nur von Fetischisten höher schlagen. In Anlehnung an eine lang entfernte Ära wurde dieser Anzug designt. Kindheitserinnerungen aus der DDR spielten auch eine Rolle, denn der Eine oder Andere ist damit aufgewachsen. Wir wollen natürlich die alten Zeiten nicht wieder aufleben lassen, aber die Zielsetzung war echt eindeutig, denn der Helm der sowjetischen Luftstreitkräfte sollte zu dem Anzug passen, ein Spacesuit wäre definitiv nicht passend genug gewesen. So sammelten wir Informationen und Bilder, entdeckten dabei Fotos und Texte aus jenen Kindheitstagen, die schon so weit in der Vergangenheit liegen und Erinnerungen kamen wieder, unter Anderem auch an die Zeiten im Ferienlager, an die Pioniere und was noch so alles unsere Jugend und auch Kindheit ausgemacht hat. Die Festlegung auf dieses Design war schon bei der ersten Betrachtung der Anzüge für die Piloten klar, in der Hoffnung weitere Anregungen für das design zu finden, schauten wir aber immer weiter.

Herausgekommen ist der Latex Catsuit Jet Fighter, der auch genau so im LatexCrazy Shop angeboten wird. Dabei haben Sie die Qual der Wahl, denn allein schon die Möglichkeit der Farbenwahl ist gigantisch. Da Hersteller wie FourD Supatex und Radical Rubber nur ein geringes Angebot an Latex in 1mm Materialstärke haben und wir diesen Latex Catsuit auch in 1.5mm bis 4mm anbieten, haben wir uns für von Hand gegossenes Naturlatex aus Deutschland entschieden, denn dies ist qualitativ und auch farblich eines der besten Latexstoffe überhaupt. Die Farbwahl erfolgt mittels des bekannten RAL Systems. Sie müssen sich nur für den passenden Hauptfarbton entscheiden. Beachten Sie dabei aber bitte, dass die fertigen Farben um ein bis zwei Nuancen variieren können, da Latex ain Naturstoff ist, der in Qualität und Farbechtheit immer schwanken kann. Dies betrifft nicht die Haltbarkeit. Jetzt aber wünschen wir Euch viel Spaß mit über 100 Latexbildern vom Catsuitmodel Shooting in der Latexbilder Galerie von LatexCrazy.

[print_gllr id=981 display=short]

Heavy Rubber Ganzanzug mit Helm

Heavy Rubber Ganzanzug mit Helm

Liebe Freunde des echten Heavy Rubber,

die LatexCrazy Manufaktur Deutschland hat mit dem Heavy Rubber Latex Catsuit Jet Fighter einen echten Leckerbissen geschaffen. Dieser Vollanzug ist aus dickem Gummi in der Farbe oliv mit roten und sand farbenen Akzenten versehen. Die Materialstärke des Catsuit is 1mm, wahlweise stellen wir Euch diesen einmaligen Catsuit auch in 2mm, 3mm und auf speziellen Wunsch aus 4mm dickem Naturlatex her. Das Besondere an diesem Anzug ist der Helm, dieser stammt von den ehemaligen Sowjet Streitkräften, die solche Helme bei Flügen mit dem legendären MIG 21 Kampfjet trugen.

Der Heavy Rubber Catsuit, den unser Latexmodel beim Shooting mit Joe von Catsuitmodel trägt ist zwar nicht mit einem luftdichten YKK Reißverschluss ausgestattet, dennoch war er es, denn der normale Reißverschluss war breit hinterlegt und von aussen verdeckt. Als sie den Helm ordnungsgemäß aufgesetzt und verankert hatte, wurde das Visier heruntergeklappt und fixiert. Daraufhin war sie in diesem Ganzanzug gefangen, die Atmung fiel ihr bei Temperaturen von ungefähr 25 Grad Celsius immer schwerer und ihr Schweiss lief nur so…

Wir müssen allerdings gestehen, dass wir genau das wollten und so verbrachte sie gute zwei Stunden am Stück ihre Zeit in dem Gummigefängnis. Aber es machte ihr Spaß. Wenn auch das Ankleiden und letztlich das Ausziehen eine echte Akrobatik war, es hat sich gelohnt. Vor Allem die Blicke der Zuschauer waren einmalig. Auf Wunsch fertigen wir von LatexCrazy auch Dir einen solchen Heavy Rubber Catsuit mit fest angesetzten 1mm starken Gummihandschuhen und Füßlingen, gerne auch mit luftdichtem Reißverschluss. Das Highlight ist der fest angesetzte Helm, den man natürlich für die Reinigung entfernen kann, auch das installierte Verankerungssystem. Erlebe auch Du das Gefühl von schweren Schutzanzügen aus der LatexCrazy Kollektion. Besonders erregend ist das Gefühl, wenn man unter diesem schweren Latex Catsuit noch einen dünneren Anzug trägt, denn dann ist man wirklich komplett gefangen.

[print_gllr id=937 display=short]

Manga Rubberdoll Latex Catsuit

Manga Rubberdoll Latex Catsuit auf Maß

POW… here we come! So kann man am Besten den LatexCrazy Latex Catsuit im Manga Rubberdoll Design bei seiner Präsentation beschreiben. Wir trafen uns bei bestem Wetter mit Joe vom Catsuitmodel und den beiden wunderschönen Models in der Wörlitzer Gegend, bei Dessau. Man kann wirklich sagen, dass dieser Naturpark unbeschreiblich schön ist und unsere Latexoutfits da perfekt hingepasst haben. Normalerweise findet ein Katalogshooting in einem Studio mit allerlei technischem Equipment statt, so dass der Hintergrund neutral weiß ist, so hatten wir auch diese Outfits für den LatexCrazy Shop geplant, doch dann haben uns die Latexbilder vom Outdoorshooting so sehr begeistert, dass wir sie auch gleich als Katalogbilder mitbenutzen. Sie sind sehenswert, anders und vor Allem auffallend schön.

Für die Latexbilder des Manga Rubberdoll Catsuits haben wir uns allerdings eine ruhigere Ecke gesucht, denn so ein Latexpüppchen mit Halsband und Kette muss nicht allzu sehr in der Öffentlichkeit stehen, zumal es im Schatten wesentlich angenehmer war, die gute Stunde bei den Temperaturen so komplett eingeschlossen zu überstehen. Dennoch kam eine Gruppe Spaziergänger an uns vorbei, entfernte sich aber recht schnell und einige von ihnen schauten vom Weiten mit ihren Ferngläsern zu uns. Zugegeben, es ist schon ein bizarrer Anblick, wenn man einen schönen Spaziergang in der wundervollen Natur geniessen möchte und dann am Wegesrand eine Rubberdoll steht, an die Kette genommen von einem wunderschönen weiblichen Wesen in so einem glänzenden Latexcatsuit. Da wir den ganzen Tag schon für Aufsehen gesorgt haben, war es uns allerdings egal. Vor Allem unser hübsche Model im Manga Rubberdoll Ganzanzug bekam von all dem kaum etwas mit, denn sie hatte genügend damit zu tun, ihre Balance auf den High Hells zu halten und Luft zu bekommen. Sie hat sich aber wirklich tapfer geschlagen und fande das Gefühl sehr speziell, nicht unangenehm.

Jetzt aber wünscht das Team vom LatexCrazy Shop Euch ein wunderschönes Wochenende. Geniesst das tolle und sommerliche Wetter, die Temperaturen sollen schon in der kommenden Woche arg in den Keller rutschen.

[print_gllr id=900 display=short]

Latex Shooting in der freien Natur mit Catsuitmodel

Latex Catsuit Jet Fighter und Latexdoll bei Catsuitmodel

Liebe Latexfans,

endlich war es am vergangenen Wochende soweit, wir hatten zusammen mit Joe vom Catsuitmodel unser lange ersehntes Fotoshooting, das erste Mal für uns Outdoor. Gekommen waren neben Catsuitmodel und dem LatexCrazy Team auch zwei wirklich bildhübsche Models, die es kaum erwarten konnten, bei 30 Grad in die Latex Catsuits zu schlüpfen. Angefangen haben wir mit den beiden Fire Glow Latexcatsuits im Naturpark Wörlitz. Es ist ein wirklich fabelhafter Ort um ein Outdoorshooting stattfinden zu lassen und die beiden Latexmodels hatten ihren Spaß. Der einzige Haken war, dass beide richtig ins schwitzen kamen und vor sich hin schmolzen… Da aber an beiden Latex Catsuits die Füße und auch die Latexhandschuhe fest angearbeitet sind, konnte der Schweiß nicht entweichen. Sie waren auch nach einer halben Stunde noch total motiviert und tapfer. Selbstverständlich kamen immer wieder Gruppen von Passanten an uns vorbei, dabei waren die reaktionen sehr unterschiedlich. Vor Allem jüngere Frauen zogen die Nase hoch, wenn ihr geliebter Partner die Augen heraus schraubte. 🙂 Die älteren Paare waren da wesentlich offener und neugieriger, wir hatten sogar zwei Paare, die auch einmal ein Foto machen wollten, um es später zu Hause ihren Familien zeigen zu können.

Ein Highlight waren die Aufnahmen des Latex Catsuit Wedding Dress, der natürlich nicht nur unverschämt gut aussieht, sondern in der Kulisse einfach perfekt aufgehoben war. Gerade bei diesem Latexcatsuit sah man dem Model die Hitze an, sie schwamm in ihrem eigenen Saft. Danach ging es weiter in den tiefen, dunklen Wald, wo wir davon ausgingen, dass wir etwas ungestörter sind, damit der Latex Catsuit Latexdoll zum Einsatz kommen konnte. Hier nahm am Anfang eine kleine Gruppe Passanten Abstand und schüttelten die Köpfe… Künstlerische Freiheit nennen wir das. 😉

Nachdem auch dieser Teil geschafft war, war noch ein Auftritt im Latex Catsuit Jet Fighter mit fest angesetztem Pilotenhelm der russischen Streitkräfte an der Reihe. Nostalgie pur. Das Design des Anzugs lehnt sich an der Optik des Druckanzuges der Sowjetarmee der späten 70er Jahre an. Er entstand auf einem Blatt Papier innerhalb von nur 10 Minuten. Als unser Model nach über einer Stunde mit Kletterakrobatik etc. endlich fertig war, musste sie noch an einer Parteiveranstaltung mit Presse und Gästen vorbei. :-O Die haben geschaut, als wir so an ihnen vorbeigelaufen sind.

Jetzt aber viel Spß mit den Latexbildern vom Catsuitmodel & LatexCrazy Shooting in der freien Wildbahn.

[print_gllr id=884 display=short]